Bücher

Bücher


 



Bin ich`s bin ich`s nicht

Das Erstlingswerk des Autors. Es beinhaltet gereimte und ungereimte Gedichte, die hauptsächlich der Liebe, dem Leben aber auch der Politik gewidmet sind.



Die Sonne scheint mir ins Gesicht

Das zweite Werk des Autors. Neben vielen tiefschürfenden Gedichten wagte sich der Autor erstmals auch an die Veröffentlichung von Kurzgeschichten.



Ein Fingerhut voll Glück

Das mit vielen schönen Schwarz-Weiß Fotos gespickte Buch ist die Fortsetzung zu den beiden vorangegangenen.



Gedankenflüge

Das letzte der Öffentlichkeit zugängliche Buch dieses Genres. Drei Kurzgeschichten aus dem Werk wurden mit Autorenpreise ausgezeichnet.



Nur für Dich

Nur einem einzigen Menschen sollte das Buch gehören. Und so ist es auch. Niemand anderes konnte die 90 Seiten je lesen. Gedichte von Glaube, Hoffnung und inniger Liebe.



Abenteuer Nepal

Der Autor bereiste zweimal sein Traumland Nepal. Seine Eindrücke, die auf ihn auch noch nach Jahren mit unglaublicher Intensität wirken, hat er in diesem Buch festgehalten.



Abenteuer Tansania

Die traumhaften Landschaften Afrikas und sein unerschöpfliches Reservoir an unterschiedlichsten Tieren, die schöner nicht sein können, riefen bei dem Autor einen Sturm von Begeisterung hervor. Die Besteigung des Kilimandscharo sollte der Höhepunkt der Reise werden.
Leider wurde der Autor als Rucksackreisender von der Menschen dieses Kontinents ausnahmslos und regelmäßig enttäuscht.



Benni der kleine Wassertropfen

Mit dem Schreiben des liebevoll illustrierten Kinderbuches erfüllte sich der Autor einen lange gehegten Traum. In dem kleinen Werk werden die Abenteuer erzählt, die ein kleiner Wassertropfen im Laufe seines aufregenden Lebens zu bestehen hat.



Die Samaritermaske

Spektakuläre authentische Mordfälle, die der Autor als Mitglied der Karlsruher Mordkommission hautnah erlebt und in dem Buch festgehalten hat, waren der Schlüssel zu seinem Erfolg als Krimiautor.
Das Werk wurde sensationell von drei Verlagen herausgebracht und erreichte hohe Auflagen.



Das Gesicht des Todes

Nach dem großen Erfolg von „Die Samaritermaske“ brachte der Autor mit „Das Gesicht des Todes“ ein Buch des gleichen Genres auf den Markt. Es erreichte im Erscheinungsjahr sage und schreibe fünf Auflagen und verhalf Toni Feller zu insgesamt sieben Fernsehsauftritten, unter anderem bei Markus Lanz und Frank Elstner.



Tödliches Spiel

„Tödliches Spiel“ ist der erste fiktive Kriminalroman des Autors. Er handelt von einer ungleichen Freundschaft zweier Männer, die in jungen Jahren auf die schiefe Bahn geraten und zu Mörder werden. Sie schrecken nicht zurück, Menschen aus ihrem engsten Umfeld zu töten, um an das große Geld zu kommen.
Kriminalhauptkommissar Jürgen Nawrod tappt lange Zeit im Dunkeln, bis er endlich auf die entscheidende Spur stößt. Ein packender Thriller, der unter die Haut geht.



Die Sünde

Mysteriöse Pakete mit menschlichen Körperteilen und Texten in lateinischer Schrift werden an das Polizeipräsidium Heidelberg gesandt. Als schließlich ein Herz eintrifft, übernimmt die Mordkommission die Ermittlungen. Kriminalhauptkommissar Jürgen Nawrod und Kommissaranwärterin Nesrin Yalcin sind Mitglieder des Teams. Sie stoßen auf unglaubliche Abgründe innerhalb der katholischen Kirche. Gewinnen sie den Wettlauf um Leben und Tod eines zweiten Opfers?